Home » Fächer » Naturwissenschaften
Bild für Naturwissenschaften

Naturwissenschaften

Physik

Physik ist der Schlüssel für alle modernen Technologien. Das Physikprofil ist für alle angehenden Ingenieure und Naturwissenschaftler gedacht, also alle zukünftigen Physiker, Chemiker, Maschinenbauer, Elektrotechniker und Informatiker.
Wir vermitteln Ihnen die notwendigen Grundlagen, um erfolgreich ein entsprechendes Studium aufnehmen zu können. Themen der Physik sind: Mechanik, Elektrodynamik, Schwingungen und Wellen und Quantenmechanik. Ein wenig Mathematik ist dazu notwendig, aber Sie müssen kein Experte sein.

Biologie

Wie funktioniert der genetische Fingerabdruck, was ist von Genfood zu halten? Dies sind zwei von vielen Fragen, die der Biologie-Unterricht zu klären hilft.

Das Fach Biologie am Hansa-Kolleg wird im Eingangsjahr je nach Bedarf entweder vierstündig im zweiten Halbjahr oder jeweils für die Hälfte jedes Halbjahres im Block vierstündig unterrichtet. Dort werden wichtige Grundlagen des Faches erarbeitet, die Sie auf die Inhalte der Studienstufe vorbereiten. Besonders die Vorgänge in der Zelle werden Sie kennenlernen. Beispielsweise werden wir Transportvorgänge an Zellmembranen untersuchen, die für die Weiterleitung von Informationen im Nervensystem wichtig sind.

In der Studienstufe besteht die Möglichkeit, das Biologieprofil mit sechs Wochenstunden Biologie auf erhöhtem Niveau zu wählen. Begleitende Fächer in diesem Profil sind PGW (Politik, Gesellschaft, Wirtschaft) und Chemie.
Bei Wahl des Geschichtsprofils wird begleitend ein vierstündiger Biologiekurs auf grundlegendem Niveau gewählt.

Die Inhalte (Genetik, Ökologie, Neurophysiologie und Evolution) werden in beiden Fällen von den Lehrplänen der Behörde bestimmt und sind in etwa gleich. Unterschiede bestehen zum Beispiel in der Tiefe der Behandlung von Detailfragen und der Komplexität der Fragestellungen. Neben den fachspezifischen Aspekten spielt die Vermittlung eines möglichst breiten Spektrums von Qualifikationen und Kompetenzen eine Rolle. Insbesondere wird geübt, (biologische) Sachverhalte korrekt und in angemessener Form darzustellen. So bietet dieses Profil eine gute Vorbereitung auf das Abitur oder ein naturwissenschaftliches Studium.

biologie

Chemie

Das Fach Chemie am Hansa-Kolleg wird im Eingangsjahr je nach Bedarf entweder vierstündig im ersten Halbjahr oder jeweils für die Hälfte jedes Halbjahres im Block vierstündig unterrichtet. In diesem Kurs werden wir kompakt die Grundlagen chemischer Reaktionen erarbeiten sowie die Grundzüge des Atombaus und Modelle chemischer Bindungen kennenlernen. Grundkenntnisse der Chemie sind nicht erforderlich.

In der Studienstufe wird Chemie jeweils zweistündig als Begleitfach zum Biologieprofil und zum Physikprofil unterrichtet. Die Kurse lehnen sich dabei an die Inhalte und Erfordernisse der profilgebenden Fächer an, behalten aber ihren eigenständigen Charakter. So werden im Begleitkurs des Biologieprofils zum Beispiel Naturstoffe, die auch in Lebewesen Funktion und Bedeutung haben, intensiver behandelt. Im Begleitkurs des Physikprofils stehen eher physikalisch-chemische Themen, zum Beispiel der Verlauf und die Geschwindigkeit chemischer Reaktionen, im Mittelpunkt.

Das Hansa-Kolleg verfügt über ein Labor mit guter Ausstattung für chemisches Experimentieren. Immer wenn es möglich ist, sollen die Phänomene auch experimentell erkundet werden.

KONTAKT

Hansa-Kolleg
Von-Essen-Str. 82-84
22081 Hamburg
Sekretariat (Frau Doğan)

Telefon: 040 - 428 86 21 0
Fax: 040 - 428 86 21 14