Home » Fächer » 2. Fremdsprache
Bild für 2. Fremdsprache

2. Fremdsprache

Latein

Was ist Latein?

  • Latein ist eine der großen Kultursprachen der Welt.
  • Es war die Sprache des Römischen Reiches und der europäischen Intellektuellen bis in die frühe Neuzeit.
  • Es eröffnet den Zugang zur Geschichte Europas und lebt im internationalen Fremdwortschatz weiter.

 

Was lernen Sie im Latein-Unterricht?

  • Sie lernen Latein lesen und verstehen, zunächst mit Hilfe von Lehrbuchtexten, später an römischer Originalliteratur.
  • Wir werden im Unterricht nur wenig Latein sprechen und nur gelegentlich auf Latein schreiben. Unsere Unterrichtssprache ist Deutsch.
  • Sie erweitern Ihren Fremdwortschatz.
  • Sie lernen die lateinische Grammatik und auf diesem Weg nochmals die deutsche.
  • Sie beschäftigen sich mit der Geschichte und Kultur des Römischen Reiches sowie mit den Mythen der Griechen und Römer. Zum Beispiel mit der griechisch-römischen Götterwelt oder dem Trojanischen Krieg.

 

An wen wendet sich Latein?

Insbesondere an alle,

  • die Schwierigkeiten haben, sich in einer Fremdsprache (vor allem mündlich) auszudrücken
  • die klare Strukturen beim Lernen mögen
  • die sich für Sprachgeschichte und Grammatik interessieren oder:
  • die ihre Schwierigkeiten mit der deutschen Grammatik im Latein-Unterricht beheben wollen, auch und gerade, wenn Deutsch nicht Ihre Muttersprache sein sollte
  • die Lust haben, sich mit Geschichte und Mythologie zu beschäftigen

 

Was sollten Sie noch wissen?

  • Sie können nach drei Jahren die Latinumsprüfung ablegen, die Zugangsvoraussetzung für viele Studiengänge ist.
  • Sie lernen die Welt der Römer und der Antike über Projekte kennen, die wir mit dem Museumsdienst Hamburg organisieren.
  • Mehrtägige Exkursionen, z.B. nach Köln, gehören immer mal wieder zu unserem Programm.
  • Sie können an einer (in der Regel sehr kostengünstigen) knapp einwöchigen Projektreise nach Rom teilnehmen, die alle zwei Jahre stattfindet.

Französisch

Warum Französisch?

  • Neben Deutsch und Englisch ist Französisch die wichtigste Amts- und Arbeitssprache der Europäischen Union. Französisch ist aber auch Amts- und Arbeitssprache der UNO, der NATO und weiterer internationaler Institutionen.
  • Wer neben Englisch auch Französisch spricht, erhöht seine Chancen auf dem internationalen Arbeitsmarkt. Frankreich ist Deutschlands wichtigster Handelspartner. Viele Menschen finden Beschäftigung in den großen Konzernen (z.B. L’Oréal, Michelin), aber auch in den mittleren und kleineren Unternehmen aus der Automobil-, der Luftfahrt- und der Elektronikindustrie sowie in europäischen Konzernen (z.B. Airbus).
  • Französisch wird von über 200 Millionen Menschen auf allen fünf Kontinenten gesprochen. 68 Staaten und Regierungen sind frankophon.
  • Französisch ist die Weltsprache der Mode, der Gastronomie, des Theaters, des Tanzes, also die Sprache der Kultur.
  • Französisch zu lernen, erleichtert auch das Lernen anderer Sprachen, vor allem des Englischen, da ein Großteil des englischen Wortschatzes aus dem Französischen kommt.
  • Französisch ist eine sehr reiche, präzise, melodiöse und elegante Sprache.

 

Was lernen Sie im Französischunterricht am Hansa-Kolleg?

  • Französisch wird am HAK als neu aufgenommene Fremdsprache unterrichtet, die Lerner beginnen also bei Null. Falls Sie Vorkenntnisse mitbringen, ist dies sicher von Vorteil, aber keine Voraussetzung.
  • Der Französischunterricht fördert Ihre Kompetenzen in den Bereichen Sprachrezeption (Hören, Sehen, Lesen) und Sprachproduktion (Sprechen, Schreiben).
  • Der Grammatik kommt lediglich eine dienende Funktion zu; im Vordergrund steht, dass Sie sich in der Fremdsprache verständlich ausdrücken können.
  • Sie erwerben im Unterricht eine interkulturelle Kompetenz, die es Ihnen ermöglicht, sich erfolgreich im frankophonen Ausland zu verständigen.
  • Anfangs wird mit dem Lehrwerk gearbeitet, im Laufe der Studienstufe werden jedoch zunehmend Originaltexte und -materialien eingesetzt.
  • Sie beschäftigen sich mit unterschiedlichen Themen aus den Bereichen Politik, Literatur, Musik, Film.

 

KONTAKT

Hansa-Kolleg
Von-Essen-Str. 82-84
22081 Hamburg
Sekretariat (Frau Doğan)

Telefon: 040 - 428 86 21 0
Fax: 040 - 428 86 21 14