Home » Fatemeh Sedeghi
Bild für Fatemeh Sedeghi

Fatemeh Sedeghi

1. Wie heißen Sie?

Fatemeh Sedeghi.

2. Wie alt sind Sie?

Ich bin 26 Jahre alt.

3. Wo sind Sie geboren?

Ich bin im Iran geboren, aber ursprünglich komme ich aus Afghanistan.

4. Welches sind die wichtigsten Lebensstationen vor dem HAK?

Ich habe mit 18 geheiratet, danach durfte ich nicht mehr zur Schule oder Uni. Mit 19 bin ich nach Deutschland gekommen. Als erstes habe ich für einen Monat einen Deutschkurs besucht, aber wegen meiner großen Familie und der Schwangerschaft konnte ich nicht mehr zum Deutschkurs gehen. Bei uns Zuhause wurde kein Deutsch gesprochen und es gab kaum deutsches Fernsehen zu gucken, daher konnte ich zu Hause nur mit meinen Brüdern etwas Deutsch lernen. Immer wenn ich bei meinem Arzt war, habe ich davor geübt, was ich alles sagen möchte. Jeden Satz, den mein Arzt zu mir sagte, habe ich auswendig gelernt. Während meiner Schwangerschaft war ich zweieinhalb Monate im Krankenhaus. Dort habe ich mehr Deutsch gelernt. Nach acht Monaten in Deutschland konnte ich ganz gut Deutsch sprechen.

5. Was war Ihr Beruf, oder Ihre sonstige Tätigkeit, vor dem Besuch des HAK?

6. Warum besuchen Sie das HAK?

Damit ich ein deutsches Abitur bekomme.

7. Wenn Sie ans HAK denken, welche drei Worte fallen Ihnen spontan ein?

Erfolg – Spaß – Hoffnung.

8. Was war Ihr bislang größter Erfolgsmoment am HAK?

Ich freue mich jeden Tag auf die Schule. Die Hoffnung für eine gute Zukunft ist mein größter Wunsch.

9. Und was fällt Ihnen am HAK besonders schwer?

Besonders anspruchsvoll ist das Vereinbaren von Abitur und Familienleben mit meiner Tochter.

10. Welches Talent oder welche Begabung haben Sie am HAK an sich entdeckt?

Meinen Mitschülern zu helfen.

11. Was haben Sie nach dem Abitur oder der Fachoberschulreife vor?

Ich möchte gerne ein Physikstudium antreten.

KONTAKT

Hansa-Kolleg
Von-Essen-Str. 82-84
22081 Hamburg
Sekretariat (Frau Doğan)

Telefon: 040 - 428 86 21 0
Fax: 040 - 428 86 21 14