Home » Fächer » Fächerverbindender Unterricht
Bild für Fächerverbindender Unterricht

Fächerverbindender Unterricht

Fächerübergreifender Unterricht spielt am Hansa-Kolleg eine eher untergeordnete Rolle. Das liegt an den zentralen Abiturprüfungsthemen, die keine fächerverbindenden Elemente haben und sich deutlich an den Rahmenplänen orientieren. Es liegt auch an der kurzen Zeit, die den Kollegiaten zur Verfügung steht, um den Stoff der gymnasialen Oberstufe zu lernen. Trotzdem richten wir auch am Hansa-Kolleg den Blick über den Tellerrand des eigenen Faches: Das gemeinsame Erarbeiten eines Themas aus dem Blickwinkel unterschiedlicher Fachbereiche, Exkursionen und Lernen an anderen Orten ist bereichernd und unverzichtbar.
Der Unterricht in der Studienstufe soll daher über die drei Profile hinaus vernetzt werden. Als Beitrag zum fächerübergreifenden und fächerverbindenden Unterricht bieten wir am Hansa-Kolleg Profiltage und Projektzeiten an.

Profiltage

In jedem Semester findet ein solcher Profiltag statt. Die projektgebenden Fächer arbeiten zusammen mit den Begleitfächern der Profile an einem gemeinsamen Thema. Das vorrangige Ziel dabei ist, die fachspezifischen Aspekte zu gegebenen Fragestellungen zu verbinden und sich gegenseitig zu ergänzen.

Projektzeiten

Die Projektzeiten finden in den ersten beiden Semestern der Studienstufe zweitägig statt. Deutsch, Englisch und Mathematik sowie Chemie/Philosophie übernehmen abwechselnd die Rolle als themengebendes Fach. Gemeinsam mit einem weiteren Fach aus einem anderen Aufgabenfeld werden Themen fachübergreifend bearbeitet. Während der Projektzeiten können auch außerschulische Lernorte aufgesucht werden oder Experten in die Schule eingeladen werden.

KONTAKT

Hansa-Kolleg
Von-Essen-Str. 82-84
22081 Hamburg
Sekretariat (Frau Doğan)

Telefon: 040 - 428 86 21 0
Fax: 040 - 428 86 21 14