Home » Neues vom Ostpreußischen Landesmuseum
Bild für Neues vom Ostpreußischen Landesmuseum

Neues vom Ostpreußischen Landesmuseum

Neues vom Ostpreußischen Landesmuseum, unserem Kooperationspartner in Lüneburg

Nach mehr als dreijährigen Umbau- und Erweiterungsarbeiten ist das Ostpreußische Landesmuseum in Lüneburg nun wiedereröffnet. Es ist erweitert um eine Deutschbaltische Abteilung, strahlt insgesamt in neuem Glanz und die Präsentation wurde komplett modernisiert und aktualisiert. Am 25. August wurde die Wiedereröffnung in einem großen Festakt in der Lüneburger St. Johanniskirche gefeiert, in Anwesenheit der Botschafter der drei baltischen Staaten, mit einer Festrede der Staatsministerin für Kultur und Medien in Berlin, Monika Grütters, und mit vielen prominenten Gästen und Freunden des Museums. Das Hansa-Kolleg war bei dem Festakt und der Eröffnung vertreten durch Frau Thomas-Tschirschnitz, Herrn Wendebourg und Frau Ziegler. Am 19. September waren dann auch Schülerinnen und Schüler des Hansa-Kollegs eingeladen, das Museum kennenzulernen. Die Gruppe der 20 Petersburg-Reisenden fuhren dazu nach Lüneburg und in einer spannenden Führung wurden ihnen dann in einer Stunde die Geschichte und die Kultur des ehemaligen Ostpreußens und des Baltikums vorgestellt. Nun ist ein weiterer Monat vergangen, die Koffer sind gepackt und am 22.10. beginnt unsere Projektreise in die russische Metropole St. Petersburg in Kooperation mit dem Ostpreußischen Landesmuseum.

Wbg

KONTAKT

Hansa-Kolleg
Von-Essen-Str. 82-84
22081 Hamburg
Sekretariat (Frau Doğan)

Telefon: 040 - 428 86 21 0
Fax: 040 - 428 86 21 14