Home » London-Experience 2018: Sightseeing, Socializing und ein wenig Shakespeare
Bild für London-Experience 2018: Sightseeing, Socializing und ein wenig Shakespeare

London-Experience 2018: Sightseeing, Socializing und ein wenig Shakespeare

Wir, eine Gruppe von sieben Kollegiatinnen und Kollegiaten, haben in Begleitung von Frau Albrecht die ersten frühlingshaften Tage des Jahres genutzt, um Großbritanniens Hauptstadt zu erkunden.

Gemeinsam besichtigten wir die Houses of Parliament, um künftig eine Vorstellung davon zu haben, wo die großen politischen Debatten stattfinden. Gleich nach unserer Ankunft schauten wir uns berühmte Gemälde des Künstlers William Turner in der Tate Britain an und brachen pünktlich zur blauen Stunde zu einem Spaziergang im Theaterviertel auf. In den folgenden Tagen verschafften wir uns einen Eindruck von der Imposanz der St. Paul’s Cathedral, staunten im Globe über Shakespeare’s Werk und seine Welt und blickten von hoch oben auf die wunderschöne Skyline.

In der Freizeit lockten die großen Parks Londons, der Buckingham Palace, der Tower und immer wieder die Thames mit ihren verschiedenen Brücken.

Aber auch gastronomisch hat die Stadt etwas zu bieten: Zwischen den Imbissen und Fish-&-Chip-Shops rund um unser Domizil im Multikulti-Bezirk Hackney und dem bekannten Hard-Rock-Café im Zentrum fanden wir endlich einmal Zeit für lange private Gespräche, knüpften neue Freundschaften und mischten uns unter das einheimische Partyvölkchen.

– Eine schöne Reise, die informativ, lustig, manchmal aufregend, ein wenig anstrengend, aber vor allem eines war: viel zu kurz!

See you soon again, London!

KONTAKT

Hansa-Kolleg
Von-Essen-Str. 82-84
22081 Hamburg
Sekretariat (Frau Doğan)

Telefon: 040 - 428 86 21 0
Fax: 040 - 428 86 21 14